.

Traditionsverein

Am 03.01.2008 war es wieder soweit!!! Die Internationale Vereinigung der Christbaum-Traditions-Lober zog zum 7. Mal durch Holzgünz und bewertete die Christbäume, einiger Holzgünz/Schwaighauser Einwohner. Wie bereits die Jahre zuvor wurden wieder 10 Kriterien unter die Lupe genommen:

  1. Ständer

  2. Baumart

  3. Anordnung/Anzahl der Lichter

  4. Deckenabstand 12 cm (+/- 3 cm)

  5. Bodenabstand (Bobby-Car muss drunter passen)

  6. Beschmückung (ist auch was selbstgemacht?)

  7. Beleuchtung bei Ankunft an?

  8. Spitze

  9. Krippe vorhanden?

  10. Geschenke unterm Baum?

Zusätzlich wurde wieder die gesonderte Kategorie „Gesamtoptik“ bewertet!!!! Diese wurde in Form von Schulnoten vergeben und stellte die Möglichkeit dar, trotz mangelnder Erfüllung der o. g. Kriterien, einen abschließenden Pluspunkt für seinen Baum zu bekommen. Außerdem entschied sie bei gleichem Punktestand die Platzierung!!!

Wir appellieren auch dieses Jahr wieder an alle

Christbaumbesitzer der Gemeinde:

Schmücken Sie Ihren Baum sorgfältig, denn es könnte jeden treffen und keiner weiß wo und wann wir auftauchen.“

Dass Sie nicht denken „dia gant doch eh jedes Johr in die gleiche Häuser und machat bloß leere Versprechunga“ hier der Beweis:

Dieses Jahr um 20:00 Uhr, pünktlich zur Sandmännchen-Zeit, haben wir die Familie Bruno Riedmiller besucht. Wir wurden sehr herzlich begrüßt und fanden einen 8,00 Punkte-Baum vor. Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz!!! Diese herausragende Leistung hat bisher auf’s 1. Mal noch niemand geschafft.

Hier sind nun die Häuser (leider waren einige dieses Jahr nicht anzutreffen. Seid nicht traurig! Wir kommen nächstes Jahr sicher wieder) aufgeführt, die dieses Jahr die Ehre hatten, uns, die Christbaum-Traditions-Lober, empfangen zu dürfen:

 

Platz

Name

Ergebnis

03.01.08

Gesamtoptik

03.01.08

1.

Lutz Klaus

8,25

2 +

2.

Bruno Riedmiller

8,00

2+

3.

Schmid Hermann

8,00

2

4.

Koppitz Michael und Hörnle Steffi

7,75

1-

5.

Engel Dieter

7,75

2+

6.

Fakler Edwin

7,75

2

6.

Schlichting Robert

7,75

2

7.

Riedmiller Martin (Unterholzgünz)

7,50

2+

8.

Königsberger Stefan

7,25

2+

9.

Kees Wendelin

7,25

2-

10.

Cersowsky Stephan

7,00

2-

11.

Brauchle Vincenz

6,75

2-

12.

Koppitz Manfred

6,75

3+

Zunächst nochmals HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an Familie Lutz, zum Ereichen des 1. Platzes!!!

Aber auch an alle anderen Baumbesitzerinnen und Baumbesitzer, ein herzliches „DANKE SCHÖN“ für den netten Empfang und die vielen Schnäpse!!! Wir benötigen dringend ein Jahr Erholung, werden aber nächstes Jahr wieder unerwartet vor Ihrer Tür stehen. Also bleiben Sie dran, das ist Ihre Chance, sich zu verbessern!!!!

Als kleine Hilfe hier noch der diesjährige Siegerbaum mit Bewertung
  

 

  • 1 Punkt für super Ständer mit Wasser

  • 1 Punkt für Nordmanntanne

  • 0,75 Punkte für die vielen Lichter manche waren aber eher waagrecht angebracht

  • kein Punkt für den Deckenabstand (18 cm)

  • 1 Punkt für Bodenabstand – Bobby-Car passt super drunter

  • 1 Punkt für Beschmückung – Ulla hat ganz tolle Sterne selber gemacht

  • 1 Punkt für die Beleuchtung bei Ankunft

  • 0,5 Punkte für die Aller-Welts-Spitze

  • 1 Punkt für die vielen Geschenke, die noch unterm Baum lagen

  • 1 Punkt für die super schöne Krippe, hier gab es allerdings eine kleine Diskussion, da die 3-Könige schon bei der Krippe standen. Die Tochter des Hauses wollte uns dann überzeugen, dass die Könige noch auf dem Weg sind. Wie ein Jurymitglied jedoch feststellte, kniete ein König bereits. Man einigte sich dann darauf, dass der König wohl gerade seine Schuhe bindet.

  •  

Die Siegerfamilie hatte aber nicht nur einen super Baum, sondern auch eine überragende Krippe. 

Pokalübergabe an die Siegerfamilie Lutz


 Die diesjährige Kommission bei Familie Brauchle 

Ebenfalls zum ersten Mal waren wir in der Hauptstr. 51, dort sind 5 Tage vor unserem Besuch Magdalena und Jochen eingezogen. Wir fanden zwar keinen traditionellen Christbaum aber eine kreative, palmige, afrikanische Nordmanntanne. Ihr habt außerhalb der Wertung tolle 7,75 Punkte erreicht. Wir haben uns sehr gefreut, dass Ihr uns so spät noch reingelassen habt und freuen uns schon aufs nächste Jahr.

 

print