.

Schützenverein

Homepage des Schützenvereins

Der Schützenverein Schwaighausen e. V. wurde 1952 gegründet. Neben Disziplin, Konzentration und sportlichem Ehrgeiz werden bei uns sportliche Fairness und Gemeinschaftssinn gefördert und geprägt.

An den Schießabenden am Freitag im Vereinslokal, Gasthaus „Schwarzer Adler" in Schwaighausen, wird mit Luftgewehr und Luftpistole an 12 Ständen geschossen. Neben den traditionellen Oster- Weihnachts- und Klausenschießen werden an den Schießabenden auch Geburtstags- und Hochzeitsscheiben ausgeschossen. Die regelmäßig durchgeführten Dorfmeisterschaften sollen auch Nichtmitgliedern den Schießsport näher bringen.

Um Wettkampferfahrung auf Gauebene zu sammeln, werden fünf bis sechs Mannschaften für den Rundenwettkampf gestellt. In jeder Mannschaft mit vier Schützen werden Siege gefeiert, aber es wird auch gelernt, Niederlagen zu akzeptieren. Leistungsschützen gelangen über die Gau- zur Bezirks- und von dort zur Bayerischen Meisterschaft.

Durch unsere Jugendarbeit können junge Leute schon ab zehn Jahren Schießerfahrungen sammeln und sich, durch den Jugendsportwart betreut, bei Spiel und Spaß sinnvoll beschäftigen. Gewehre, Pistolen und Schießmaterial werden natürlich kostenlos zur Verfügung gestellt.

Höhepunkt des Schießjahres ist natürlich die Königskrönung bei dem das beste „Blattl" zum Schützenkönig/in gekürt wird.

print